Foto: Werner Popp

Am kommenden Donnerstag, den 19. Mai, startet die dokumentarische Filmbiografie Bettina in den deutschen Kinos. Der Film von Lutz Pehnert, der Regie führte und das Drehbuch schrieb, erzählt vom Leben der Berliner Liedermacherin Bettina Wegner im geteilten Deutschland. Denn ihre Geschichte ist gleichzeitig die von „zwei Deutschländern“, wie Bettina Wegner sie selbst einmal genannt hat. Dafür hat der Regisseur, bekannt aus dem rbb-Fernsehen, Interviews mit Wegner in ihrer Frohnauer Wohnung geführt und Archivaufnahmen aus Ost und West zusammengestellt. Mit diesem Material und Wegners Texten zeichnet er die Verbindung zwischen der Künstlerin und dem Land, das sich zweiteilte, nach. Dabei…
Mehr lesen »