Foto: Parlez Verlag

Eine magische Schreibfeder.
Sie verleiht unglaubliche Macht.
Und jeder will sie besitzen.


Die 16-jährige Lara Ritter muss das quirlig-bunte Indien verlassen, das nach dem Tod ihrer Mutter sieben Jahre lang ihre Heimat war. Mit ihrem Vater kehrt sie nach Deutschland, ins beschauliche Regensburg, zurück. Kaum angekommen, wird Lara in das größte Abenteuer ihres Lebens verstrickt und ist gezwungen, sich auf eine gefährliche Spurensuche zu begeben.
Warum arbeitet ihr Vater für den skrupellosen Medienmogul Charles Braxton? Welche besonderen Fähigkeiten hatte ihre Mutter? Und was verbirgt sich hinter der mysteriösen „Gilde der Schreiber“, mit der Tante Edith…
Mehr lesen »