Label: Domino Records

Obwohl Stephen Malkmus ja dann doch untrennbar mit der lakonisch vorgetragenen Distanziertheit von Pavement verbunden ist, hat sich der Singer-Songwriter mit seinem siebten Soloalbum nunmehr vollständig von diesem Sound emanzipiert. Kommerziellen Erfolg hat er mit beiden Projekten ja nie wirklich gehabt – wohl auch nie verfolgt – aber über die Jahre hinweg hat er seinen launischen, musikalisch und sprachlich alles und jeden erkundenden Stil immer weiterentwickelt, so dass ihm nun niemand mehr vorwerfen kann, den Ruhm vergangener Jahre nachzujagen.

Eine kluge, poetische und witzige Abrechnung

Das Überraschendste an Sparkle Hard ist, dass es in einem…
Mehr lesen »