Es liegt ja in der Natur des Herrschaftsbereiches, dass dieses in der Regel durch den jeweiligen Herrscher erweitert wird. Und auch wenn das im Volksmund sogenannte „Reich des Peer Gynt“ mitten in Norwegen liegt, entstammt der Name einer uns wohlbekannten literarischen Figur, dessen Herrscher folglich niemand sonst als der Autor ist. In diesem Fall… oder auch Roman – oder besser: Roman mit Fall (!) ist diesmal Rainer Doh der Herrscher über das „Reich des Peer Gynt“ und verlegt es mitten in den Nordatlantik.

Ein ungewöhnlicher Schauplatz für einen ungewohnt atmosphärisch dichten Krimi

Das Peer Gynt Feld ist ein ein riesiges, im Nordatlantik entdecktes…
Mehr lesen »