Foto: Carsten Rehder

Der Schriftsteller Günter Kunert ist am 21. September im Alter von 90 Jahren gestorben. Er gilt als einer der wichtigsten sowie produktivsten deutschen Schriftsteller. Bekannt wurde er für seine Gedichte, Kurzgeschichten, Hörspiele und Romane. 1950 erschien Kunerts erster Gedichtband Wegschilder und Mauerinschriften und Anfang 2019 der Roman Die zweite Frau, dessen Manuskript vor mehr als 40 Jahren entstanden worden und von Kunert selbst zufällig in einer Truhe entdeckt worden war. Er hatte es aus der Befürchtung ins Gefängnis zu müssen versteckt und nach seiner Ausbürgerung, so Kunert, nicht mehr dran gedacht.

Ein Leben, in dem sich die Tragik deutscher…
Mehr lesen »